UltraPract® P2

Das Biogas-Enzym 2.0 mit AC Faktor

UltraPract® P2 wurde speziell für die Anwendung in Biogasanlagen entwickelt und für die dort vorhandenen Bedingungen optimiert.

Das Ergebnis: Höchste Enzymaktivitäten in dem für die Biogasanlage relevanten pH-Wert Bereich 7.0 - 8.5 und somit optimale Wirksamkeit. UltraPract® P2 überzeugt mit einer überdurchschnittlich hohen Temperaturtoleranz > 60 ° C sowie kompromissloser Stabilität.

Die Kombination mit dem enzymatischen Beschleunigungsfaktor AC sorgt für die überlegene Wirksamkeit von UltraPract® P2. Beeindruckende Resultate im Praxiseinsatz beweisen dies.

UltraPract® P2 ist speziell für Anlagen geeignet, bei denen der Anteil von Wirtschaftsdünger (Mist, Gülle) gesteigert werden soll. Auch beim Einsatz von Substraten mit hohem Faseranteil (z. B. Stroh, Wildpfanzensilage) hat sich der Zusatz als besonders wirksam erwiesen.

Nutzen Sie unseren Service: Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die passende Anwendungsempfehlung für Ihre Biogasanlage!

Kanister UltraPract P2

5 gute Gründe für den Einsatz von UltraPract® P2!

  1. Die Geschwindigkeit der Biogasbildung wird maximiert.
  2. Die Substratverwertung und somit der gesamte Abbau zu Biogas wird erhöht.
  3. Die Steigerung des Wirtschaftsdüngeranteils wird ermöglicht - und das bei konstanter Anlagenleistung und stabilem Betrieb.
  4. Die Produktivität und damit die Wirtschaftlichkeit des Anlagenbetriebs wird optimiert.
  5. Die Gärrestmenge Ihrer Biogasanlage wird nachweisbar reduziert.

Mehr Mist, weniger Mais!
Mehr Ertrag, weniger Gärrest!

UltraPract® P2: Funktion und Wirkung

UltraPract® P2 mit dem enzymatischen AC Faktor ist ein hochwirksames Produkt der nächsten Enzym-Generation.

Das flüssige Konzentrat aus speziell formulierten Enzymen wurde in den Laboren der Biopract GmbH gezielt für die Anwendung in Biogasanlagen entwickelt. UltraPract® P2 steigert und beschleunigt die Verwertung von Kosubstraten wie Mist und Gülle sowie schwer vergärbarer Fasern. Dadurch wird der Prozess beschleunigt, die Biogasausbeute erhöht und so der Ertrag gesteigert.

Zudem führt die verbesserte Verwertung der eingesetzten Substrate zu einer beachtlichen Reduktion des anfallenden Gärrestes. Für eine 500 KW Anlage ist pro Jahr eine Einsparung von 600-800 m3 zu erwarten.

Der Turbo für höhere Erträge!

Piechart und Balkendiagramm zur Senkung des Substratseintrags mit UltraPract P2

UltraPract® P2 ermöglicht die Senkung des Substrateintrags ohne Leistungseinbußen um 10-15% bei Anlagen, die bereits mehr als 25% Wirtschaftsdünger (z. B. Rindermist) einsetzen*.

Die Kostenbremse für teure Substrate!

Piechart und Balkendiagramm zur Steigerung des Wirtschaftsdüngereinsatzes mit UltraPract P2

Bei Steigerung des Wirtschaftsdüngereinsatzes sind zusätzlich erhebliche Einsparungen von teuren, energiereichen Substraten (Maissilage, Getreide) ohne Leistungsverluste möglich. Die Biogasproduktion wird so mit einem deutlich kostengünstigeren Substratmix ermöglicht*.

* Angaben basieren auf organischer Trockensubstanz

Nutzen Sie unseren Service! Wir erarbeiten mit Ihnen die passende Anwendungsempfehlung für Ihre Biogasanlage. +49(0)30 - 6392-6104 Schreiben Sie uns